WARP 4 / WARP 8

WARP 4 / WARP 8

DER NEUE MASSSTAB

Aufgrund der integrierten Bauart des THz-Chips neuester Generation überzeugen WARP 4 und WARP 8 durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein weiterer Vorteil ist, dass Durchmesserwerte nicht wie bei anderen Messprinzipien kalkuliert, sondern direkt gemessen werden, was die Messgenauigkeit dieser Werte bis auf ± 10 μm1 erhöht.

Wichtig für den Erfolg eines Mess- und Regelsystems ist nicht nur das Einsparpotential, sondern vor allem auch die einfache Bedienung. Hier setzt iNOEX mit WARP neue Maßstäbe. Die automatische Zentrierung über einen Kreuztisch und die Tatsache, dass keine dimensionsbehafteten Teile benötigt werden, vereinfacht das Einrichten des Systems enorm. Hinzu kommt die einfache Bedienung der Visualisierungssoftware. Der Anlagenfahrer muss lediglich das Rohrrezept auswählen und die Messung
starten.

WARP 4 misst ohne Kenntnis der Eigenschaften des extrudierten Kunststoffes und dessen Temperaturen die Rohrwanddicke an vier Messstellen sowie den Rohrdurchmesser in zwei Achsen. Aufgrund der acht Messpunkte des WARP 8 kann Sagging an den kritischen Stellen sicher detektiert werden. Des Weiteren erhält der Bediener Durchmesser-, Ovalitäts- und Exzentrizitätswerte an vier Achsen.

VORTEILE

  • Ausführliche Informationen über Ihr Produkt (Wanddicke, Durchmesser, Exzentrizität, Ovalität)
  • Direktmessung
  • Automatische Zentrierung
  • COEX Messung
  • Temperaturunabhängig
  • Wartungsfrei
  • Materialeinsparung von 5 % und mehr durch s-min- oder Dünnstellenregelung, bessere Zentrierung und gezieltes Anfahren
  • Dokumentation zur Kundenvorlage
  • Bewährte Regelprinzipien
  • Einfache Anbindung an Extrudercontrol
  • Einfache Bedienung und geringer Schulungsbedarf

TypRohrdimension (mm)

WARP 4 / 250
WARP 8 / 250

90 - 250

WARP 4 / 400
WARP 8 / 400

110 - 400
WARP 4 / 630
WARP 8 / 630
250 - 630
WARP 4 / 1000
WARP 8 / 1000
400 - 1000